For using this site, please activate JavaScript.
Elfmeter Facebook-Blau Facebook-Messenger-Blau Facebook-Messenger-Weiss Groundhopping Laender Platzverweis Spiele Spieler Tore Torschuetzen Trainer Twitter-Blau Vereine Wettbewerbe WhatsApp-gruen alles_gelesen bc-land bc-spieler bc-verein bc-wettbewerb facebook fanticker fanticker_white favoriten google+ home instagram kalender_blue kommentare_beitraege_sprechblase linkedin liveticker_white mail-schwarz notification offizielle-homepage passwort pinterest rss schliessen share-blauaufweiss share-weissaufblau snapchat suche-grau suche thread_erstellen twitter vimeo whatsapp xing youtube
Álvaro Tejero
Date of Birth 20.07.1996
Age 22
Nat. Spain  Spain
Height 1,74m
Contract until 30.06.2024
Position Right-Back
Foot both
Current club SD Eibar
Interested club SV Werder Bremen
3,00 Mill. €
Last Update: Jun 29, 2019
Stats 19/20
No data available
Álvaro Tejero zum SV Werder Bremen?
May 13, 2019 - 10:50 AM
Ein Spanier für #Werder: der SVW steht kurz vor der Verpflichtung von Verteidiger Alvaro Tejero. Der 22-jährige kann auf beiden Außenverteidigerpositionen spielen, spielt beim Zweitligisten Albacate Balompie auf Leihbasis, steht bei Real Madrid unter Vertrag.
Show results 21-32 of 32.
Álvaro Tejero zum SV Werder Bremen? |#21
Jun 18, 2019 - 6:54 PM
Zitat von Piza93

Die Chance dass er bei Real in naher Zukunft eine Chance hat sehe ich nicht. Mit Carvajal und Odriozola sind zwei spanische Nationalspieler bei Real auf der RV-Position unter Vertrag, die auch noch ein paar Jahre auf hohem Niveau spielen können. Deshalb wird er kostengünstig zu haben sein. Real wird natürlich für einen Weiterverkauf eine RKO einbauen, dass wird nicht zu verhindern sein.


So wie ich heute gelesen habe verlangt man wohl ca 2Millionen Ablöse plus Weiterverkaufsbeteiligung .

Edit Deichstube:

Alvaro Tejero soll für etwa 2 Millionen Euro zu haben sein. Bei einem Weiterverkauf könnte eine Extra-Zahlung fällig werden.

•     •     •

100% Werder

Sportfreunde Siegen (Heimat)

Sympathien:

Real Madrid,Manchester United
Benfica Lissabon,River Plate

This contribution was last edited by Dilldappe on Jun 18, 2019 at 7:05 PM
Álvaro Tejero zum SV Werder Bremen? |#22
Jun 18, 2019 - 7:23 PM
Zitat von Dilldappe
Zitat von Piza93

Die Chance dass er bei Real in naher Zukunft eine Chance hat sehe ich nicht. Mit Carvajal und Odriozola sind zwei spanische Nationalspieler bei Real auf der RV-Position unter Vertrag, die auch noch ein paar Jahre auf hohem Niveau spielen können. Deshalb wird er kostengünstig zu haben sein. Real wird natürlich für einen Weiterverkauf eine RKO einbauen, dass wird nicht zu verhindern sein.


So wie ich heute gelesen habe verlangt man wohl ca 2Millionen Ablöse plus Weiterverkaufsbeteiligung .

Edit Deichstube:

Alvaro Tejero soll für etwa 2 Millionen Euro zu haben sein. Bei einem Weiterverkauf könnte eine Extra-Zahlung fällig werden.


Naja.. sagen wir mal 2+15% wäre das ein Guter Deal..
Álvaro Tejero zum SV Werder Bremen? |#23
Jun 18, 2019 - 7:32 PM
Zitat von Turaner
Zitat von Dilldappe

Zitat von Piza93

Die Chance dass er bei Real in naher Zukunft eine Chance hat sehe ich nicht. Mit Carvajal und Odriozola sind zwei spanische Nationalspieler bei Real auf der RV-Position unter Vertrag, die auch noch ein paar Jahre auf hohem Niveau spielen können. Deshalb wird er kostengünstig zu haben sein. Real wird natürlich für einen Weiterverkauf eine RKO einbauen, dass wird nicht zu verhindern sein.


So wie ich heute gelesen habe verlangt man wohl ca 2Millionen Ablöse plus Weiterverkaufsbeteiligung .

Edit Deichstube:

Alvaro Tejero soll für etwa 2 Millionen Euro zu haben sein. Bei einem Weiterverkauf könnte eine Extra-Zahlung fällig werden.


Naja.. sagen wir mal 2+15% wäre das ein Guter Deal..


Absolut. Bei einer Ablöse um die 2 Millionen wäre die RKO wohl nicht sehr hoch.Ich denke da wären beide Seiten gut mit bedient.

•     •     •

100% Werder

Sportfreunde Siegen (Heimat)

Sympathien:

Real Madrid,Manchester United
Benfica Lissabon,River Plate
Álvaro Tejero zum SV Werder Bremen? |#24
Jun 18, 2019 - 8:07 PM
Zitat von derpurist

Zitat von Piza93

Die Chance dass er bei Real in naher Zukunft eine Chance hat sehe ich nicht. Mit Carvajal und Odriozola sind zwei spanische Nationalspieler bei Real auf der RV-Position unter Vertrag, die auch noch ein paar Jahre auf hohem Niveau spielen können. Deshalb wird er kostengünstig zu haben sein. Real wird natürlich für einen Weiterverkauf eine RKO einbauen, dass wird nicht zu verhindern sein.



Wäre der junge drei Jahre jünger, dann wäre dem mM sicher so, aber mit bald 23 denke ich schon, dass Werder da die auch künftig für Ruhe sorgende Variante mit einer fixen Übernahme sofort hinbekommt.
Ich glaube die halbe Million mehr, die dann erforderlich sein dürfte, gar eine Weiterverkaufsbeteiligung zu verhindern sollte Werder auch noch zusammenbekommen.

Ich glaube gar, dass Werder sich hier bewusst entscheidet, einen Spieler zu holen, der wohl solide Bundesligaklasse erlangen wird, aber niemals einer in der internationalen Klasse wird, um einfach die Posi nach Theo möglichst langfristig ordentlich besetzt zu haben und eben keinen, der in 2,3 Jahren weggekauft wird.

Ich hab jetzt die Verletzungshistorie nicht eingesehen, aber in dem Alter spielt man für gewöhnlich bereits erste Liga, wenn gesund und dennoch nicht, dann eben weil es bzgl. des Talents gewisse Limits gibt, ein späterer Wechsel im zweistelligen Mio-Bereich also eigentlich ausgeschlossen sein dürfte. Gut, Hector wäre jetzt ein seitenverkehrtes Gegenbeispiel... wohlgemerkt eines.

So eine eigenartige Theorie ( einen schlechteren Spieler holen damit er nicht weggekauft wird) hab ich noch nie gehört.
This contribution was last edited by Raetzefaetze on Jun 18, 2019 at 8:08 PM
Álvaro Tejero zum SV Werder Bremen? |#25
Jun 18, 2019 - 8:39 PM
Dann wurde es aber mal allerhöchste Zeit !

Klar würde Baumann einen Kimmich (Kaderabek, da Costa, Hakimi, somit müsste Deine Frage auch erstmal lauten "schlechter als ?") als RV, einen Thiago auf der 6 gerne haben, und natürlich hat das mit der sich abzeichnenden Lösung auf RV angesichts von bereits 10 Mios Transferminus und dem Vorhaben, diesen Sommer nach Kruse keinen weiteren Leistungsträger abzugeben (auch) mit Geld zu tun,

aber inbesondere jemand, der das Werder mit Bartels, Langkamp, Theo, Bargfrede und co doch kennt, der sollte erkennen, dass neben immer wieder einer handvoll von vorrangig unter Marktwertaspekten verpflichteten Kickern das Kriterium der Stabilität (oder übersetzt mit "überschaubare Fluktuation" / Kaderstruktur) nie wirklich vernachlässigt wurde.

Also wiederhole ich mich da gerne: Da kommt keine zurückgezogenere Kopie von Sancho mit 4-jähriger Reifeverzögerung, der in 2 Jahren 30 Millionen wert ist, sondern etwas grundsolides, was vermutlich ordentliche Bundesligaleistungen auf den Platz bringen kann zu überschaubaren Konditionen, und das für hoffentlich sehr lange Zeit. Ich finde "ordentlich" und "solide" ehrlich gesagt nicht schlecht.
Álvaro Tejero zum SV Werder Bremen? |#26
Jun 18, 2019 - 9:02 PM
Zitat von derpurist
Dann wurde es aber mal allerhöchste Zeit !

Klar würde Baumann einen Kimmich (Kaderabek, da Costa, Hakimi, somit müsste Deine Frage auch erstmal lauten "schlechter als ?") als RV, einen Thiago auf der 6 gerne haben, und natürlich hat das mit der sich abzeichnenden Lösung auf RV angesichts von bereits 10 Mios Transferminus und dem Vorhaben, diesen Sommer nach Kruse keinen weiteren Leistungsträger abzugeben (auch) mit Geld zu tun,

aber inbesondere jemand, der das Werder mit Bartels, Langkamp, Theo, Bargfrede und co doch kennt, der sollte erkennen, dass neben immer wieder einer handvoll von vorrangig unter Marktwertaspekten verpflichteten Kickern das Kriterium der Stabilität (oder übersetzt mit "überschaubare Fluktuation" / Kaderstruktur) nie wirklich vernachlässigt wurde.

Also wiederhole ich mich da gerne: Da kommt keine zurückgezogenere Kopie von Sancho mit 4-jähriger Reifeverzögerung, der in 2 Jahren 30 Millionen wert ist, sondern etwas grundsolides, was vermutlich ordentliche Bundesligaleistungen auf den Platz bringen kann zu überschaubaren Konditionen, und das für hoffentlich sehr lange Zeit. Ich finde "ordentlich" und "solide" ehrlich gesagt nicht schlecht.


Junge was läuft bei dir derzeit Falsch??

Baumann hat die Mannschaft in 2 Jahren Peu a Peu wieder Richtung Sicheres Mittelfeld gehoben Tendenz Richtung Europa Schielen.. Das Werder hierbei keine Fertigen Stars holt sollte klar sein .. (Außer es ergibt sich etwas wie z.B bei Sahin)

Werder ist und bleibt ein Ausbildungsverein, wir leben von den Delaneys, die wir für das 10 fache wieder Verticken, wir gucken auf welchen Spieler ein Rabattschildchen ist.

Also komm bloß nicht mit Kimmich Thiago usw..
Álvaro Tejero zum SV Werder Bremen? |#27
Jun 19, 2019 - 8:54 AM
Zitat von Turaner
Zitat von derpurist

Dann wurde es aber mal allerhöchste Zeit !

Klar würde Baumann einen Kimmich (Kaderabek, da Costa, Hakimi, somit müsste Deine Frage auch erstmal lauten "schlechter als ?") als RV, einen Thiago auf der 6 gerne haben, und natürlich hat das mit der sich abzeichnenden Lösung auf RV angesichts von bereits 10 Mios Transferminus und dem Vorhaben, diesen Sommer nach Kruse keinen weiteren Leistungsträger abzugeben (auch) mit Geld zu tun,

aber inbesondere jemand, der das Werder mit Bartels, Langkamp, Theo, Bargfrede und co doch kennt, der sollte erkennen, dass neben immer wieder einer handvoll von vorrangig unter Marktwertaspekten verpflichteten Kickern das Kriterium der Stabilität (oder übersetzt mit "überschaubare Fluktuation" / Kaderstruktur) nie wirklich vernachlässigt wurde.

Also wiederhole ich mich da gerne: Da kommt keine zurückgezogenere Kopie von Sancho mit 4-jähriger Reifeverzögerung, der in 2 Jahren 30 Millionen wert ist, sondern etwas grundsolides, was vermutlich ordentliche Bundesligaleistungen auf den Platz bringen kann zu überschaubaren Konditionen, und das für hoffentlich sehr lange Zeit. Ich finde "ordentlich" und "solide" ehrlich gesagt nicht schlecht.


Junge was läuft bei dir derzeit Falsch??

Baumann hat die Mannschaft in 2 Jahren Peu a Peu wieder Richtung Sicheres Mittelfeld gehoben Tendenz Richtung Europa Schielen.. Das Werder hierbei keine Fertigen Stars holt sollte klar sein .. (Außer es ergibt sich etwas wie z.B bei Sahin)

Werder ist und bleibt ein Ausbildungsverein, wir leben von den Delaneys, die wir für das 10 fache wieder Verticken, wir gucken auf welchen Spieler ein Rabattschildchen ist.

Also komm bloß nicht mit Kimmich Thiago usw..

Du hast den ursprünglichen Beitrag glaube ich falsch verstanden.

•     •     •

Just do your job! - Bill Belichick
Álvaro Tejero zum SV Werder Bremen? |#28
Jun 19, 2019 - 10:08 AM
Zitat von derpurist
Zitat von Piza93

Die Chance dass er bei Real in naher Zukunft eine Chance hat sehe ich nicht. Mit Carvajal und Odriozola sind zwei spanische Nationalspieler bei Real auf der RV-Position unter Vertrag, die auch noch ein paar Jahre auf hohem Niveau spielen können. Deshalb wird er kostengünstig zu haben sein. Real wird natürlich für einen Weiterverkauf eine RKO einbauen, dass wird nicht zu verhindern sein.



Wäre der junge drei Jahre jünger, dann wäre dem mM sicher so, aber mit bald 23 denke ich schon, dass Werder da die auch künftig für Ruhe sorgende Variante mit einer fixen Übernahme sofort hinbekommt.
Ich glaube die halbe Million mehr, die dann erforderlich sein dürfte, gar eine Weiterverkaufsbeteiligung zu verhindern sollte Werder auch noch zusammenbekommen.

Ich glaube gar, dass Werder sich hier bewusst entscheidet, einen Spieler zu holen, der wohl solide Bundesligaklasse erlangen wird, aber niemals einer in der internationalen Klasse wird, um einfach die Posi nach Theo möglichst langfristig ordentlich besetzt zu haben und eben keinen, der in 2,3 Jahren weggekauft wird.

Ich hab jetzt die Verletzungshistorie nicht eingesehen, aber in dem Alter spielt man für gewöhnlich bereits erste Liga, wenn gesund und dennoch nicht, dann eben weil es bzgl. des Talents gewisse Limits gibt, ein späterer Wechsel im zweistelligen Mio-Bereich also eigentlich ausgeschlossen sein dürfte. Gut, Hector wäre jetzt ein seitenverkehrtes Gegenbeispiel... wohlgemerkt eines.


Ich halte das nicht für so ausgeschlossen. Der Mann ist seit ewigen Zeiten bei Real unter Vertrag und hat dort auch in den ganzen U-Mannschaften gespielt. Sich bei Real nicht durchsetzen zu können als Nachwuchsspieler heißt nicht zwingend, dass es am Talent hapert. Jetzt wurde er dann für ein Jahr verliehen an einen ambitionierten Zweitligisten, wo er direkt Stammspieler war und um den Aufstieg mitgespielt hat. Klar ist er mit bald 23 Jahren aus dem gröbsten Talent-Alter raus, aber immernoch jung genug, dass ein größerer Leistungssprung bzw die Akklimatisierung an das Niveau einer höheren Liga problemlos denkbar ist.

Von dem Aspekt her erwarte ich also auch, dass Real definitiv eine Rückkaufoption bzw eine Beteiligung am Weiterverkauf einbauen möchte. Die AV sind im modernen Fußball eine sehr anspruchsvolle Position und nicht gerade leicht zu besetzen. Wenn man da einen Mann will, der in einer Top-Liga überdurchschnittliche Leistungen bringt, wird es schnell teuer. Wenn man ihn jetzt zu einem marktwertgerechten Preis abgibt, dann wohl nur, wenn man die Chance bekommt, bei einer Leistungssteigerung auf dem nächsten Level an einem zukünftigen Transfer mitzuverdienen. Ansonsten würde aus Reals Sicht eher eine Leihe in eine Top-Liga Sinn ergeben. Das geht allerdings nur, wenn Tejero sich darauf einlässt. Sein Vertrag geht nur noch bis 2020 - wenn er weg will, ist das jetzt die letzte Gelegenheit noch ein paar Euronen zu verdienen.
Álvaro Tejero zum SV Werder Bremen? |#29
Jun 19, 2019 - 12:07 PM
Zitat von RefuseToulouse

Zitat von derpurist

Zitat von Piza93

Die Chance dass er bei Real in naher Zukunft eine Chance hat sehe ich nicht. Mit Carvajal und Odriozola sind zwei spanische Nationalspieler bei Real auf der RV-Position unter Vertrag, die auch noch ein paar Jahre auf hohem Niveau spielen können. Deshalb wird er kostengünstig zu haben sein. Real wird natürlich für einen Weiterverkauf eine RKO einbauen, dass wird nicht zu verhindern sein.



Wäre der junge drei Jahre jünger, dann wäre dem mM sicher so, aber mit bald 23 denke ich schon, dass Werder da die auch künftig für Ruhe sorgende Variante mit einer fixen Übernahme sofort hinbekommt.
Ich glaube die halbe Million mehr, die dann erforderlich sein dürfte, gar eine Weiterverkaufsbeteiligung zu verhindern sollte Werder auch noch zusammenbekommen.

Ich glaube gar, dass Werder sich hier bewusst entscheidet, einen Spieler zu holen, der wohl solide Bundesligaklasse erlangen wird, aber niemals einer in der internationalen Klasse wird, um einfach die Posi nach Theo möglichst langfristig ordentlich besetzt zu haben und eben keinen, der in 2,3 Jahren weggekauft wird.

Ich hab jetzt die Verletzungshistorie nicht eingesehen, aber in dem Alter spielt man für gewöhnlich bereits erste Liga, wenn gesund und dennoch nicht, dann eben weil es bzgl. des Talents gewisse Limits gibt, ein späterer Wechsel im zweistelligen Mio-Bereich also eigentlich ausgeschlossen sein dürfte. Gut, Hector wäre jetzt ein seitenverkehrtes Gegenbeispiel... wohlgemerkt eines.


Ich halte das nicht für so ausgeschlossen. Der Mann ist seit ewigen Zeiten bei Real unter Vertrag und hat dort auch in den ganzen U-Mannschaften gespielt. Sich bei Real nicht durchsetzen zu können als Nachwuchsspieler heißt nicht zwingend, dass es am Talent hapert. Jetzt wurde er dann für ein Jahr verliehen an einen ambitionierten Zweitligisten, wo er direkt Stammspieler war und um den Aufstieg mitgespielt hat. Klar ist er mit bald 23 Jahren aus dem gröbsten Talent-Alter raus, aber immernoch jung genug, dass ein größerer Leistungssprung bzw die Akklimatisierung an das Niveau einer höheren Liga problemlos denkbar ist.

Von dem Aspekt her erwarte ich also auch, dass Real definitiv eine Rückkaufoption bzw eine Beteiligung am Weiterverkauf einbauen möchte. Die AV sind im modernen Fußball eine sehr anspruchsvolle Position und nicht gerade leicht zu besetzen. Wenn man da einen Mann will, der in einer Top-Liga überdurchschnittliche Leistungen bringt, wird es schnell teuer. Wenn man ihn jetzt zu einem marktwertgerechten Preis abgibt, dann wohl nur, wenn man die Chance bekommt, bei einer Leistungssteigerung auf dem nächsten Level an einem zukünftigen Transfer mitzuverdienen. Ansonsten würde aus Reals Sicht eher eine Leihe in eine Top-Liga Sinn ergeben. Das geht allerdings nur, wenn Tejero sich darauf einlässt. Sein Vertrag geht nur noch bis 2020 - wenn er weg will, ist das jetzt die letzte Gelegenheit noch ein paar Euronen zu verdienen.


Sicher wird Real eine RKO einbauen. Ist doch wie mit Friedl. Sollte Werder die dicken Angebote für die Spieler kriegen schaltet sich leider der große Verein ein und verdient durch den Weiterverkauf ordentlich ab.
Die Einbuße die der große Verein für die RKO hinnehmen muss, tut doch gar nicht weh
This contribution was last edited by Piza93 on Jun 19, 2019 at 12:08 PM
Álvaro Tejero zum SV Werder Bremen? |#30
Jun 19, 2019 - 8:25 PM
Das ist ja auch ein völlig legitimes Mittel. Falls der Spieler den Durchbruch doch noch schafft, hätte man ihn nicht verschenkt. Wenn nicht, ist’s auch egal. Die RKO hatte Werder bei Füllkrug auch, aber zu seiner Zeit verstreichen lassen.
Die kleineren Vereine haben ohne diese Option oft gar nicht die Möglichkeit an solche Spieler zu kommen. Ich vermute so eine ähnliche Option hatte Gnabry, d.h dass eigentlich Bayern ihn damals gekauft und mit Option direkt an Werder weiterverkauft hat.
Álvaro Tejero zum SV Werder Bremen? |#31
Jun 24, 2019 - 8:00 AM
Jefferson Nascimento gusta para el carril izquierdo y el elegido para la derecha es Álvaro Tejero. El madrileño es la primera opción armera. El conjunto azulgrana está muy interesado en hacerse con los servicios del futbolista que pertenece al Real Madrid y que esta temporada ha actuado como cedido en el Albacete. El Eibar ya ha trasladado al equipo blanco su deseo de contar con Tejero, pero otros clubes también tienen marcado su nombre en rojo como es el caso del Getafe.

[...]

El Eibar quiere la cesión de Tejero e incluir en la misma una opción de compra asequible -inferior a los 3 millones-.
Die SD Eibar hat laut "Marca" bezüglich Álvaro Tejero, dem vermeintlichen Wunschspieler für die rechte Abwehrseite, bei dessen Stammklub Real Madrid ihr Interesse hinterlegt – so wie weitere Klubs. Der diesjährige Tabellenzwölfte strebe eine Leihe mit erschwinglicher Kaufoption (unter drei Millionen Euro) an.

Über ein Interesse hatten zuvor schon die "AS" (https://as.com/futbol/2019/06/21/segunda/1561107806_744590.html), "Cadena SER" (https://cadenaser.com/emisora/2019/06/21/radio_albacete/1561106515_428274.html) und "La Voz de Asturias" (https://www.lavozdeasturias.es/noticia/sporting1905/2019/06/23/regreso-calavera-sporting-gana-opciones/00031561291323549141388.htm) berichtet.
Álvaro Tejero zum SV Werder Bremen? |#32
Jun 26, 2019 - 12:03 PM
Tejero, nuevo jugador del Eibar hasta 2024

Formado en la cantera del Real Madrid, esta última campaña ha militado en el Albacete
Die SD Eibar hat sich für die kommenden fünf Jahre die Dienste Álvaro Tejeros von Real Madrid gesichert.
  Post options

Do you really want to delete the complete thread?


  Moderator options

Do you really want to delete this post?

  Alert this entry
  Alert this entry
  Bookmark
  Subscribed threads
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Post options
Use the thread search if you want to move this thread to a different thread. Click on create thread if you want to turn this post into a stand-alone thread.