For using this site, please activate JavaScript.
Elfmeter Facebook-Blau Facebook-Messenger-Blau Facebook-Messenger-Weiss Groundhopping Laender Platzverweis Spiele Spieler Tore Torschuetzen Trainer Twitter-Blau Vereine Wettbewerbe WhatsApp-gruen alles_gelesen bc-land bc-spieler bc-verein bc-wettbewerb facebook fanticker fanticker_white favoriten google+ home instagram kalender_blue kommentare_beitraege_sprechblase linkedin liveticker_white mail-schwarz notification offizielle-homepage passwort pinterest rss schliessen share-blauaufweiss share-weissaufblau snapchat suche-grau suche thread_erstellen twitter vimeo whatsapp xing youtube
Tue, Sep 25, 2018
Würzburger Kickers
Forum Würzb. Kickers
Rank no. {n}  
SV Meppen
SV Meppen Forum
Rank no. {n}  
Info
Würzburger Kickers   SV Meppen
Michael Schiele M. Schiele Manager C. Neidhart Christian Neidhart
5,58 Mill. € Total market value 5,48 Mill. €
24,2 ø age 26,0
Patrick Göbel P. Göbel Most valuable player J. von Haacke Julian von Haacke
Spread the word
9. Spieltag: Würzburger Kickers - SV Meppen
Sep 24, 2018 - 6:35 PM
  survey
  % votes
Heimsieg Würzburger Kickers
 100.0  8
Remis
 00.0  0
Auswärtssieg SV Meppen
 00.0  0
Total: 8

The survey has expired.

Zweites Heimspiel in Folge am Dallen, zu Gast ist ein weiteres Team aus Niedersachsen, nun der SV Meppen. Eröffnung folgt im ersten Posting, Serie soll gerne fortgeführt werden.

Alles zum Spiel in diesen Thread!

•     •     •

- Alle Träume klingen verrückt. Bis sie wahr werden -
Show results 1-20 of 36.
Englische Woche Teil II:

Braunschweig hinter sich gelassen, Meppen unmittelbar vor der Brust, das „Derby“ gegen die Münchner Löwen im Hinterkopf. Eine spannende englische Woche bestreiten die Kickers mit interessanten Begegnungen. Gegen Braunschweig spielte man remis, was m.E. in Ordnung ist, wenn in den nächsten Partien nachgelegt. Im Optimalfall gelingt dies schon im Heimspiel gegen den SV Meppen, welches am Dienstag, den 25. September um 19 Uhr am Dallenberg angepfiffen wird.

Nach vier Erfolgen am Stück nun das erste Remis in der Saison überhaupt. Gegen Braunschweig wäre mehr drin gewesen, aber im Gegensatz zu einigen Spielen zuvor gelang in der Schlussphase nicht mehr der Siegtreffer. Verschmerzbar, traf man immerhin auf einen Zweitligaabsteiger, der aber noch weit davon entfernt ist, den Wiederaufstieg zu realisieren. Gegen Meppen gehen die Kickers nun als Favorit in die Partie und wollen die erfolgreiche Serie fortführen, im besten Fall sogar auf einen Aufstiegsrang springen. Bis auf Hajtic hat Schiele die gesamte Elf an Bord, Ahlschwede wird aber wohl weiterhin noch nicht zum Kader gehören und erst noch im Mannschaftstraining Praxis sammeln.

„Das zweite Jahr ist immer das Schwerere“ – diese alte Fussballweisheit trifft momentan auf den SV Meppen ganz stark zu. Begeisterte die Elf aus dem Emsland vergangene Saison Fans und Sympathisanten der 3. Liga mit dem frühen Klassenerhalt, stehen sie nun nach acht Partien auf dem letzten Tabellenrang und konnten erst eine Partie für sich entscheiden (gegen Aalen). Der SVM hatte kein ganz einfaches Programm mit einigen namhaften Gegnern, konnte aber zuletzt nicht so überraschen mit einem Teams aus „Nobodys“ in dieser starken Liga. Zuletzt erreichte die Neidhardt-Elf immerhin ein Remis gegen den Tabellenzweiten aus Unterhaching und konnte drei Treffer erzielen, fast so viele wie in den sieben Partien zuvor (fünf Treffer). Besonders schmerzhaft wiegt natürlich der Verlust von Torjäger Benjamin Girth, die in die 2. Liga nach Kiel wechselte und dessen 19 Saisontreffer 17/18 fehlen. Auch weitere Stammkräfte aus der letzten Saison wie Gebers, Senninger oder Ballmert fehlen verletzungsbedingt und hinterlassen Lücken, die Meppen derzeit nicht schließen kann. Immerhin kehrte vor kurzem Stammtorhüter Domaschke zurück in den Kasten des SVM.

So sympathisch der SV Meppen auch mir persönlich ist, den Kickers wünsche ich die Serie fortzusetzen, um weiter an den Aufstiegsrängen zu schnuppern. Die Liga ist extrem ausgeglichen, ein Favorit kristallisiert sich nicht heraus, vielmehr tun sich der FCK, die Münchner Löwen oder Braunschweig auch nach ¼ der Saison weiter sehr schwer. Vielleicht können die Kickers bis zum Winter die Gunst der Stunden nutzen und entsprechend punkten. In der Vorsaison holten die Kickers gegen Meppen vier Punkte erzielen, nach einem Remis im ersten Saisonspiel im Emsland, konnten die Kickers kurz vor Weihnachten 2017 das Heimspiel mit 2:0 durch Tore von Taffertshofer und Schuppan gewinnen – Wiederholung erwünscht zwinker

Mögliche Aufstellungen:

Drewes - Göbel, Hansen, Schuppan, Wagner - Skarlatidis, Gnaase, Bachmann, Mast - Baumann, Ademi

Domaschke - Jesgarzewski, Vidovic, Komenda, Amin - von Haacke, Leugers - Kleinsorge, Wagner, Granatowski - Undav

•     •     •

- Alle Träume klingen verrückt. Bis sie wahr werden -
Dream team: Würzb. KickersWürzb. Kickers
-
Göbel
-
Schuppan
-
Hansen
-
Wagner
-
Bachmann
-
Skarlatidis
-
Küc
-
Elva
-
Breitkreuz
-
Baumann
-
Drewes
Glaub zwar das Schiele seiner Aufstellung treu bleiben wird, aber das wäre auch eine Option.

Defensiv würde ich nichts ändern, gerade unter dem Gesichtspunkt, dass im nächsten Spiel mit 1860 Auswärts einer harter Brocken wartet.

Offensiv sehe ich die Zeit der Rotation gekommen, Ademi und Mast sollten mal pausieren. Ademi in der 80. Minute als Joker.
This contribution was last edited by Linus1977 on Sep 24, 2018 at 8:16 PM
Dream team: Würzb. KickersWürzb. Kickers
-
Göbel
-
Schuppan
-
Hansen
-
Wagner
-
Skarlatidis
-
Hägele
-
Bachmann
-
Kaufmann
-
Baumann
-
Breitkreuz
-
Drewes
Würde Breitkreuz für den zuletzt glücklosen Ademi spielen lassen .
Für den die ganze Spielzeit nicht überzeugenden Mast , Kaufmann nach seiner überwundenen Krankheit wieder mal von beginn an , alleine wegen der Geschwindigkeit
Zitat von Rasenpate
Würde Breitkreuz für den zuletzt glücklosen Ademi spielen lassen .
Für den die ganze Spielzeit nicht überzeugenden Mast , Kaufmann nach seiner überwundenen Krankheit wieder mal von beginn an , alleine wegen der Geschwindigkeit


Für mich auch die vielversprechendste Aufstellung!

Alles andere als drei Punkte wären eine Enttäuschung, deswegen tippe ich auch ein 2:0 für den FWK. Baumann und Skarlatidis.

•     •     •

♥ victoria concordia crescit ♥
Dream team: Würzb. KickersWürzb. Kickers
-
Göbel
-
Schuppan
-
Hansen
-
Wagner
-
Bachmann
-
Skarlatidis
-
Gnaase
-
Kaufmann
-
Baumann
-
Elva
-
Drewes
Die Zeit des 4-3-3 mit einer echten Spitze ist gekommen! Weder Ademi und Breitkreuz qualifizieren sich zurzeit für die Startelf.

Baumann flankiert von Elva (links) und Kaufmann (rechts), dahinter die beiden 8er Gnaase und Skarlatidis, abgesichert von Bachmann.

Bin morgen Abend bei Flutlichtatmosphäre wohl aufm Dalle, ich gehe ehrlicherweise gesagt schon von einem Sieg aus, aber Meppen hat dann eher so die Attitüde des angeschlagenen Boxers, kann mir da morgen eher keinen Kantersieg vorstellen sondern wäre auch mit einem dreckigen Dreier zufrieden.

Wäre auch schön, wenn wir morgen den derzeitigen Zuschauerschnitt von 5155 Zuschauern nicht unterbieten würden, wird aber wohl knapp, weil Werktagsspiel + relativ unattraktiver Gegner mit wenigen Auswärtsfans.


Edit: an einigen Stellen rotiert wird aber wohl mit Sicherheit:

https://www.mainpost.de/sport/wuerzburg/Kickers-Die-Serie-soll-ausgebaut-werden;art786,10067170

Gut möglich, dass wir morgen Hägele, Kurzweg, Syhre oder auch Ahlschwede in der Mannschaft sehen.

•     •     •

R.I.P. - Robert Enke

* 24.08.1977
+ 10.11.2009

This contribution was last edited by Borusse91 on Sep 24, 2018 at 10:48 PM
Es wird heute übrigens zu einem Stimmungsboykott in den ersten 20 Minuten kommen, der B-Block nimmt an der bundesweiten Initiative teil:

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/732303/artikel_fanprotest_stimmungsboykott-von-1-bis-3-liga.html

•     •     •

R.I.P. - Robert Enke

* 24.08.1977
+ 10.11.2009
Drewes ist wohl kurzfristig ausgefallen.


Aufstellung:
Bätge - P. Göbel , Hägele , Schuppan, Kurzweg -
Skarlatidis , Gnaase , Bachmann , Kaufmann -
Baumann ,Ademi

Reservebank:
Syhre,K. Wagner,Küc,Mast,Breitkreuz,Elva,Humpenöder


Bätge, Hägele, Kurzweg und Kaufmann für Drewes, Hansen, Wagner und Mast.

•     •     •

R.I.P. - Robert Enke

* 24.08.1977
+ 10.11.2009
Aufstellung ist raus. Ein paar Überraschungen.
https://twitter.com/fwk_1907/status/1044618643760386048

Bätge, Kaufmann, Gnaase, Baumann, Skarlatidis, Ademi, Hägele, Bachmann, Schuppan, Kurzweg, Göbel

Kurzweg, Bätge, Kaufmann und Hägele rotieren in die Startelf.

Die Frage ist wer wie eingesetzt wird. Kein Hansen, kein Syhre, also faktisch nur ein nomineller IV. Ob das eine 3er-Kette mit nur einem IV werden soll .... ich denke mal, dass eher Bachmann oder Hägele ins Abwehrzentrum zurückgezogen werden.

Drewes hat offenbar Urlaub. Auf der Bank sitzt stattdessen Maxi Humpenöder. Daneben noch Syhre, Wagner, Elva, Küc, Mast und Breitkreuz

/edit: Mist. Zu langsam. Da ist man einmal kurz abgelenkt smile
This contribution was last edited by BRK_BeWild on Sep 25, 2018 at 5:26 PM
Zitat von BRK_BeWild


Drewes hat offenbar Urlaub. Auf der Bank sitzt stattdessen Maxi Humpenöder. Daneben noch Syhre, Wagner, Elva, Küc, Mast und Breitkreuz

/edit: Mist. Zu langsam. Da ist man einmal kurz abgelenkt smile



Das ist richtig bescheiden leider.


Leon Bätge feiert also seine Liga-Premiere im Tor der Kickers, weil Patrick Drewes sich im Abschlusstraining verletzt hat (was genau und wie heftig, das können die Kickers bisher laut Pressestelle noch nicht sagen, aber das Knie ist verdammt dick!). Ebenfalls verletzt passen müssen Kai Wagner (Knieprobleme) und Hendrik Hansen (Knöchel), die durch Peter Kurzweg (ebenfalls Ligapremiere in dieser Saison für den Rückkehrer) und Daniel Hägele ersetzt werden. Rein sportliche Gründe hat dagegen wohl der Wechsel Fabio Kaufmann für Dennis Mast.


Bei Drewes hoffentlich (!) keine Kreuzbandgeschichte oder dergleichen, das wäre enorm bitter.

•     •     •

R.I.P. - Robert Enke

* 24.08.1977
+ 10.11.2009


Ach du Sch... Ich war jetzt einfach von Schonung ausgegangen. Wobei ich mich schon wunderte, dass Drewes nicht einmal auf der Bank sitzt. Drücken wir mal die Daumen, dass es nichts allzu ernstes ist. Aber das klingt nicht gut.
BAM! Gnasse in der Nachspielzeit Cool

Meppen hätte sich den Punkt eigentlich verdient, aber solche Siege sind auch geil! Bätge am Ende noch mit einer richtig starken Parade, sonst hätten die Emsländer wohl die drei Punkte mitgenommen. War aber sowohl gegen Braunschweig als auch heute ein bisschen zu wenig, heute aber wieder der späte Treffer. Aber eine Spitzenmannschaft sind die Kickers auch nicht, wenngleich die Tabelle gerade etwas anderes sagt.

SPITZENREITER, zumindest für eine Nacht grins

Hoffentlich ist es bei Drewes nichts Schlimmeres, aber ich fürchte schon einen längeren Ausfall. Bätge heute stark, aber auf Dauer könnte das Personal im Tor etwas dünn werden, vielleicht muss man hier noch einmal nachlegen? Nun aber Montag Derby in München, freue ich mich drauf smile

•     •     •

- Alle Träume klingen verrückt. Bis sie wahr werden -

This contribution was last edited by Zlatan9 on Sep 25, 2018 at 7:59 PM
Zitat von Zlatan9

BAM! Gnasse in der Nachspielzeit Cool

Meppen hätte sich den Punkt eigentlich verdient, aber solche Siege sind auch geil! Bätge am Ende noch mit einer richtig starken Parade, sonst hätten die Emsländer wohl die drei Punkte mitgenommen. War aber sowohl gegen Braunschweig als auch heute ein bisschen zu wenig, heute aber wieder der späte Treffer. Aber eine Spitzenmannschaft sind die Kickers auch nicht, wenngleich die Tabelle gerade etwas anderes sagt.

SPITZENREITER, zumindest für eine Nacht grins

Hoffentlich ist es bei Drewes nichts Schlimmeres, aber ich fürchte schon einen längeren Ausfall. Bätge heute stark, aber auf Dauer könnte das Personal im Tor etwas dünn werden, vielleicht muss man hier noch einmal nachlegen? Nun aber Montag Derby in München, freue ich mich drauf smile


Glücklich, aber nicht ganz unverdient. Bei Meppen war ab der 60. die Luft raus. Die Kickers bedingt, auch durch die Krankheitsbedingten Wechsel im Mittelfeld und Abwehrzentrum, etwas durch das aggressive Auftreten der Meppener geschockt. Der Schiedsrichter eine einzige Katastrophe teils zu lasch, teils unsinnige Pfiffe. Hat dazu beigetragen das unsere Mannschaft nur schwer ins Spiel kam. Aber auch glücklich für Bachmann wenn er den Gegner trifft ist das ROT!

Ansonsten gekämpft, der letzte Ball kommt immer noch nicht an und glücklich gewonnen. Ademi hat mich heute mal echt überzeugt, nicht nur wegen dem Treffer zum 1:1, was übrigens ein zweiter Ball war. Sondern auch sonst ungewohnt Ballsicher und nicht wie Fallobst, hat gut gekämpft und Bälle fest gemacht. Baumann kam heute nicht richtig ins Spiel, deswegen fehlte der Strafraumstürmer. Vielleicht hätte Breitkreuz früher kommen müssen. Wer mich auch überzeugt, trotz des kurzen Einsatzes Enes Küc, denke mit dem werden wir noch viel Spaß haben, wenn er in der Mannschaft integriert ist. Kurzweg am Anfang etwas unsicher, einige Bälle sind nicht angekommen, vielleicht auch wegen den Katastrophalen zuspielen von Bätge, aber am Ende einfach Klasse. Bätge naja, hab irgendwie viel Hesl gesehen, aber am Ende ein Klasse Parade die den Sieg überhaupt erst möglich gemacht hat. Als Nummer zwei ins Team zukommen ohne echte Spielpraxis ist auch schwer.

Zweitliga tauglich, noch nicht, aber das Potential ist da! Man darf nicht vergessen das viele Leistungsträger durch junge Spieler ersetzt werden und das richtig gut. Hier und da noch öfters Fehler und Unkonzentriertheiten, aber die werden in den nächsten Wochen abgestellt, wichtig ist jetzt vorne dran bleiben! Ich bin immer noch vom Aufstieg überzeugt!
This contribution was last edited by Linus1977 on Sep 25, 2018 at 9:02 PM
Letzet Aktion und Super Tor... wie geil ist das denn? grins

Der beste Mann war für mich heute Peter Kurzweg,,,, spielte wie einst... daumen-hoch

•     •     •

Causa finita est ( Die Sache ist entschieden )
Würzb. Kickers Player Ratings - Würzb. Kickers
3,0L. Bätge
3,5S. Schuppan
4,0D. Hägele
4,0D. Gnaase
3,0S. Skarlatidis
2,5Enes Küc
3,0J. Bachmann
3,0P. Göbel
3,0P. Kurzweg
4,0D. Baumann
3,0F. Kaufmann
2,5O. Ademi
SV Meppen Player Ratings - SV Meppen
6,0E. Domaschke
6,0M. Komenda
6,0J. Vidovic
6,0H. Amin
6,0Max Kremer
6,0T. Leugers
6,0J. von Haacke
6,0M. Kleinsorge
6,0N. Granatowski
6,0M. Wagner
6,0D. Undav
6,0P. Posipal
6,0L. Tankulic

Dieses Spiel hat mich 10 Jahre meines Lebens gekostet.
War das ein Gekrampfe und Gestolper.
Im Mittelfeld fehlte es an allem. Stellungsspiel und Einsatz katastrophal und dann wieder die langen Bälle auf Baumann. Und dann haut der schlechteste Spieler heute das Ding in der letzten Sekunde in den Winkel!

Die Schweigeaktion der „Fans“ war für mich kindisch und kontraproduktiv. Für mich wirkte es, als sei die Mannschaft durch die merkwürdige Stille verunsichert.
So komisch und unangebracht das vom Fanblock auch war, man muss auch erwähnen, dass alle anderen Zuschauer auch mal aus dem Quark kommen könnten und mal das Maul aufmachen könnten. Auf dem Friedhof ist mehr Stimmung. Ich verstehe das Würzburger Publikum da überhaupt nicht.
Yessss! Spitzenreiter!!! Danke, Dave!! Es scheint als zahlt sich dein Optimismus aus, @Linus1977
zumindest bis hier her Lachend

Zitat von Andi_Bar

Die Schweigeaktion der „Fans“ war für mich kindisch und kontraproduktiv. Für mich wirkte es, als sei die Mannschaft durch die merkwürdige Stille verunsichert.


Auch wenn ich nicht im Stadion war ist das mMn ein absolut richtiger Schritt der Fans. Die wenigen Funktionäre der Verbände müssen aufhören den Fußball der Fans kaputt zumachen. Das die Proteste wieder in die Kurven der Republik getragen werden finde ich nur folgerichtig und sinnvoll!


Weiß jemand was neues bzgl Patrick? Hoffentlich wird das bald! Gute Besserung sad

•     •     •

♥ victoria concordia crescit ♥
Zitat von Andi_Bar

Die Schweigeaktion der „Fans“ war für mich kindisch und kontraproduktiv.


Das war halt eine bundesweite Aktion in allen Stadien, finde das schon legitim, auch mal so seinen Protest gegen den DFB und die DFL zu zeigen, denen es nurnoch um die dicken Pfründe zu gehen scheint und in deren Augen der Stadionbesucher nurnoch als reiner "Konsument" zu betrachten ist, der möglichst viel Geld dort lassen soll. Das war schon ein Mahnmal, was auf einen zukommt, wenn nurnoch sogenannte "Eventies" im Stadion aufzufinden sind, dann ist es nämlich volle 90 Minuten genauso so still wie heute in den ersten 20....
Die Meppener haben sich ja auch daran beteiligt, insofern hatte meiner Meinung nach keiner der Mannschaften einen Nachteil.


Zitat von Andi_Bar

man muss auch erwähnen, dass alle anderen Zuschauer auch mal aus dem Quark kommen könnten und mal das Maul aufmachen könnten. Auf dem Friedhof ist mehr Stimmung. Ich verstehe das Würzburger Publikum da überhaupt nicht.


Das stimmt, liegt aber wohl daran, dass die Kultur in Würzburg immernoch relative "Basic"-Strukturen aufweist (abgesehen von den 100-200 "Hartgesonnenen") und viele Stadiongänger ja in der Hauptsache Fans anderer Vereine sind, die aber halt regional zu den Kickers halten. Dass man dann eher stiller Betrachter, der einfach unterhaltsamen Fußball wie heute sehen möchte, als mitgrölender Anhänger ist, halte ich für nachvollziehbar. Ich könnte bei den Kickers halt auch nie so aus mir rausgehen, wie ich es im Westfalenstadion und Dortmund tue. Außerdem halte ich mich zum Glück für so zivilisiert, nicht pausenlos den Gegner oder Schweinfurt beleidigen zu müssen. Ganz cool finde ich dagegen immer das gegenseitige Tribünen-Hin-und-Her-Singen, also wenn die eine Seite 'Kickers' und die anderen 'Würzburg' schreit. Das gehört für mich auch dazu, genauso wie das Klatschen bei gelungenen Aktionen oder wenn man einen aussichtsreichen Konter fährt.



Zum Spiel:

Absolut geiles Finish, ich hab mir danach vorgenommen, nie mehr frühzeitig aus dem Stadion zu gehen, sollte ich es auch noch so eilig haben.

Spieler des Spiels war für mich Orhan Ademi, super wie er heute gearbeitet hat und mit einem Tor plus dem spielentscheidenden Assist auf Gnaase sprechen auch die Statistiken für ihn. Ebenfalls stark: Kurzweg, ich hoffe er kriegt jetzt auch die nächsten Spiele, Wagner hat sich gut entwickelt, aber als reiner Linksverteidiger in einer Viererkette fand ich Kurzweg heute auch allemal erfrischender. Wagner ist als Linksaußen in einer 3er-Kette meiner Meinung nach besser aufgehoben. Auch Göbel heute hatte seine Szenen, die Streuung bei seinen Standards sind natürlich weiterhin krass: da sind ein paar richtig geniale Dinger dabei (die man aufgrund der Meppener Lufthoheit heute leider nicht verwerten konnte, sagt mal, dieser eine hünenhafte Innenverteidiger von Meppen - Marke Kleiderschrank - spielt doch eigentlich Basketball, oder? tung ), während man sich bei der anderen Hälfte wieder die Haare auf dem Kopf rauft, weil sie nur halbhoch oder viel zu unpräzise gen Strafraum segeln.

Bätge natürlich mit Licht und Schatten, die erste Halbzeit war nicht seine, gerade beim Gegentor und auch in der Strafraumbeherrschung war das sehr ausbaufähig, aber hey, der Junge hat das letzte mal vor 2,5 Jahren (?) in der A-Jugend Frankfurts regelmäßig gespielt und ist seitdem vollkommen ohne Praxis, natürlich darf man ihm da auch so einen Kaltstart zumuten, vorallem weil er dann in der 2.Halbzeit einige Male Kopf und Kragen riskiert hat und unsere Kickers im Spiel gehalten hat, mit sensationellen Paraden. daumen-hoch
Ich mach mir da eigentlich keine Gedanken, sollte Drewes jetzt aber wirklich etwas schweres davongetragen haben (Kreuzbandriss o.ä.) böte es sich vielleicht noch an, auf dem Markt der arbeitslosen Torhüter zuzuschlagen, um für die restliche Saison einen Backup hinter Bätge zu haben, der mehr auf der Haben-Seite aufzuweisen hat, wie Humpenöder und seine Bayernliga-Einsätze bisher.

Gnaase bis zum Lucky Punch für mich der schlechteste Spieler auf dem Platz, Gegentor verschuldet, viele Abspielfehler, kaum Dynamik nach vorne, zweikampfschwach - aber hey, am Ende halt doch unser Held des Abends irgendwie ... tung

Mit Breitkreuz werd ich nicht warm, das war für mich bisher kein Gewinn-Zukauf für die Mannschaft aber vielleicht braucht es da einfach ein halbes oder sogar ganzes Jahr, bis er endlich zündet (ähnlich wie Baumann).


Naja was bleibt noch zu sagen....

Tabellenführer!!! Und am Montag werden dann die Löwen in Giesing gezähmt!
Getreu dem Lied, das damals in Duisburg nach der Aufstiegsrelegation in die 2.Liga geträllert wurde "Löwen in den Zoo! Löwen in den Zoo!! Löwen, Löwen, Löwen in den Zoo !!!" (damals natürlich mit Zebras Zwinkernd )

•     •     •

R.I.P. - Robert Enke

* 24.08.1977
+ 10.11.2009

This contribution was last edited by Borusse91 on Sep 25, 2018 at 10:03 PM
" Aber eine Spitzenmannschaft sind die Kickers auch nicht, wenngleich die Tabelle gerade etwas anderes sagt." Zitat: Zlatan9

Ja, das seh ich auch so!

Die HZ1 war zum Verzweifeln und Meppen hätte eigentlich bereits den Sack zu machen können. Saublöd, dass Drewes sich verletzt hat! Er wurde immer mehr eine zuverlässige Stütze und strahlte echt Ruhe aus. Bätge hat nach einigen Wacklern seine Sache aber auch recht gut gemacht. Letztendlich haben wir ihm sogar den Sieg zu verdanken!
Was ich beachtlich fand, war die taktische und kämpferische Neuorientierung der Mannchaft nach dem Seitenwechsel.
Peter Kurzweg hat nach einer eher durchwachsenen 1 HZ ein tolles Spiel gezeigt! Bitte mehr davon!

Und Orhan "Mach den Torhahn auf" Ademi machte für mein Dafürhalten sein bisher bestes Spiel für die Kickers (nicht wegen dieses abgefälschten Schusses zum 1:1).

Vielversprechend auch die Leistung von Küc! Was ihn betrifft, bin ich ausnahsweise mal sehr optimistisch.

Nicht so stark hab ich erneut Gnaase gesehen. Dass er den Kickers wieder einen Dreier bescherte mit seinem echt satten Schuss, freut mich aber natürlich sehr (Zuspiel: Orhan(!)).

Wie gesagt, kein Spitzenteam, die Kickers (warten wir mal ab, was passiert, wenn die Favoriten wie z. B. Lautern heute mal richtig loslegen!) aber deutlich besser als ich befürchtet habe.

Die Entscheidung, Michael Schiele zum Chefcoach zu machen, habe ich zum damaligen Zeitpunkt für höchst fragwürdig erachtet. Heute ziehe ich den Hut vor ihm und den Leuten, die diese mutige Personalentscheidung getroffen haben!!!!!
This contribution was last edited by Holleraxt on Sep 25, 2018 at 10:10 PM
Spitzenmannschaft oder nicht? Warten wir es ab, auch die Kickers werden sich weiter entwickeln. Von den Hochgelobten ist bislang noch nicht so viel zu sehen. Und wer hätte auf Osnabrück, Münster und inzwischen Lotte einen Pfifferling gesetzt...

Ich bin nach wie vor von der Mannschaft überzeugt und das sie um die vorderen Plätze mitspielt.
Ich sehe das ebenfalls anders, denn was zeichnet eine Spitzenmannschaft aus? Ja genau, dass sie über einen längeren Zeitraum im oberen Tabellendrittel mitspielt und genau auf DAS läuft es doch gerade bei den Kickers raus, streng genommen schon seit April 2018, als man sich in die Top 6 hochkämpfte und am Ende sogar hadern musste, nicht noch Platz 4 und damit die DFB-Pokal-Qualifikation erreicht zu haben, glaube 2 Niederlagen weniger (bzw. 6 Punkte mehr) hätten ausgereicht.

Wer ist denn ansonsten eine "Spitzenmannschaft"? Vom Papier her müssten das Kaiserslautern, Braunschweig, Karlsruhe und vom Kader her noch Wehen-Wiesbaden und Uerdingen sein, die bisher aber alle von Platz 7 abwärts grüßen, teilweise ja analoge Züge annehmen wie Würzburg nach dem Abstieg und dem Totalumbruch, Braunschweig zB befindet sich gerade in einer sehr ähnlichen Situation, Kaiserslautern auch. Ich finde schon, man kann mit den Kickers mittlerweile über die Saison hinweg rechnen, die Mannschaft wirkt eingespielt und findet auch gegen jede Art von Gegner Lösungen, ich habe ja schon darauf hingewiesen im Vorfeld, gerade gegen die "Underdogs", die rennen, kratzen, beißen tut man sich aber tendenziell schwerer, da hätte ich heute auch mehr körperliche Gegenwehr erwartet, gerade von Bachmann und Hägele in der Defensive.
Ein großes Plus: der breite Kader, es ist schon stark, wenn man verletzungsgeplagte - eigentliche - Stammspieler wie Wagner oder Hansen durch Kurzweg, Hägele oder Syhre ersetzen kann. Offensiv hat man dazu mitterweile viele Waffen, neben Küc hab ich mich heute gewundert, wieso Schiele den dribbelstarken und wuseligen Elva nicht als Dritten noch einwechselt hat. Spieler, die Druck auf Kaufmann und Mast ausüben können bzw. diese bald eventuell auch aus der A-Elf verdrängt haben.

Die nächsten Gegner lauten jetzt bis zur Winterpause:

1860 (A)
Großaspach (H)
Münster (A)
Halle (H)
Karlsruhe (A)
Zwickau (H)
Köln (A)
Jena (H)
Kaiserslautern (A)
Lotte (H)
Osnabrück (H)

Ich sehe schon noch viele Gegner, gegen die man kräftig Punkte sammeln kann. Und von den Favoriten à la FCK, , Münster, KSC und 1860 braucht man sich - zurzeit - auch nicht verstecken.

•     •     •

R.I.P. - Robert Enke

* 24.08.1977
+ 10.11.2009

This contribution was last edited by Borusse91 on Sep 26, 2018 at 12:45 AM
Genau so sehe ich das auch, was wäre wenn man letzte Saison nicht erst ab dem 11. Spieltag das Ruder rumgerissen hätte oder am Ende die beiden doofen unentschieden zu Hause nicht gehabt hätte? Aber egal nach vorne schauen Punkte sammeln und aufsteigen!

Es ist diese Saison die schwerste 3te Liga allerzeiten, aber nicht wie viele denken wegen den großen Namen, Braunschweig, Kaiserslautern, Uerdingen und 1860 München. Nein ich finde eher sie ist diese Saison extrem ausgewogen stark besetzt, jeder kann jeden schlagen! Das zeigen die ersten Spieltage, sicher werden sich in den nächsten Wochen noch die Favoriten und Abstiegskandidaten herauskristallisieren. Aber auch dann kann bei einem schlechten Tag jeder gegen einen vermeintlichen Absteiger unter gehen.

Umso wichtiger ist es sich jetzt vorne festsetzen und einen ausgewogenen starken Kader zu haben, mit Spielern die sich noch weiter entwickeln. Und genau das sind unsere Kickers! Küc, Elva, Bachmann, Gnaase, Bätge, Kohls, Hansen, Wagner, usw. alle noch sehr jung und „talentiert“ werden sich weiter entwickeln. Aber auch ein Kurzweg, Kaufmann oder Syhre die schon erfahrerenen Spieler sind nicht wirklich alt und am Ende ihrer Entwicklung. Ich sehe da verdammt viel Potential in der Mannschaft die noch großes leisten kann und am Ende der Saison bin ich überzeugt, dass viele in Würzburg sich die Augen reiben werden was da erreicht wurde in der stärksten 3ten Liga aller Zeiten.
This contribution was last edited by Linus1977 on Sep 26, 2018 at 5:07 AM
  Post options

Do you really want to delete the complete thread?


  Moderator options

Do you really want to delete this post?

  Alert this entry
  Alert this entry
  Bookmark
  Subscribed threads
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Post options
Use the thread search if you want to move this thread to a different thread. Click on create thread if you want to turn this post into a stand-alone thread.